Demandware setzt auf Mobizcorp bei Lands‘ End

03.01.2012

Lifestyle Marke Lands’ End setzt auf Demandware und das Expertenwissen von Mobizcorp.

„Der Launch unserer schwedischen Seite zeigte, dass Demandwares Cloud-basierte Commerce-Plattform die schnellen Umsetzungen ermöglicht, nach denen wir gesucht haben, um unsere Geschäftsziele zu erreichen. Mit Demandware ist unser Team in der Lage, mehrere Websites ganz einfach zu launchen.“, sagte Steve Cretney, CIO bei Lands‘ End.

Mobizcorp unterstützt Lands‘ End im Auftrag von Demandware bei seinen globalen eCommerce-Plänen und setzte u.a. die deutsche und japanische eCommerce-Site um. Daneben implementierte Mobizcorp in kürzester Zeit auch die japanische Mobile Commerce Site. Besondere Herausforderungen bildeten die Multishipping Funktionalität sowie das bei Kunden sehr beliebte Monogramming, bei welchem bestellte Kleidungsstücke individuell bestickt werden können.

Nach dem erfolgreich verlaufenen Pilot-Projekt der globalen Expansion des eCommerce-Bereiches auf Basis der Demandware-Technologie startet Lands‘ End nun mit weiteren nationalen Websites.

Top